Reparatur im tiefen Süden

laserreparaturBei einem Ausflug an den oberbayerischen Walchensee (traumschön, nur zu empfehlen!), wo ich mein ehemaliges Projekt „Let’s Dance“ samt Besitzerin besucht habe, waren meine Fähigkeiten gleich mal wieder gefragt: Der Laser des SCLW war schon seit längerem undicht und zog extrem Wasser. Nach einem kurzen Blick war mir auch klar warum: Die Rumpf-Deck-Verbindung war über eine Länge von fast zwei Metern offen. Man fragt sich nur, warum das Boot nicht abgesoffen ist! So dramatisch es aussah, es war einfach zu beheben: Einfach ein Glasfaser-Band unter den Süllrand laminiert, und schon war das Boot wieder dicht. Ich habe es selbst auf dem Walchensee ausprobiert und kann also mit Sicherheit sagen: läuft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu, dass diese Seite Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung verwendet. Zu den Datenschutz-Bestimmungen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen